Informatiktage 2017

Zürich, 20.06.2017

Eine Gruppe Schüler beim CS Unplugged

 

Vom 16. bis 17. Juni fanden die Informatiktage 2017 statt. Ergon war erneut Teil des Organisationsteams und einer von rund 50 Gastgebern, die der Öffentlichkeit die Türen öffneten. In Zusammenarbeit mit unseren Informatikingenieuren Andrea Zimmermann, Dario Simone, Christoph Pfranger, Bruno Ziswiler, Jan-Hinrich Hauer sowie unserer CEO Gabriela Keller und unseren Lernenden boten wir ein spannendes Programm.

 

Am Mittwoch-, Donnerstag- und Freitagvormittag konnte je eine Schulklasse ihre ersten Programmiererfahrungen mit Scratch, einer Programmierumgebung für Kinder und Jugendliche, machen und erfahren, dass die Computerwissenschaft auch ohne PC erlebbar sein kann anhand unserer Übungen mit CS Unplugged.

 

Mittwoch- und Samstagnachmittag war reserviert für interessierte Lehrpersonen: An diesem Kurs präsentierten wir ihnen Möglichkeiten, ihre Schüler spielerisch an die Informatik heranzuführen. Mit passenden Scratch-Übungen, CS-Unplugged-Rätsel und einer Vorstellung des Programmiermodells Kara.

 

Freitagnachmittag begrüssten wir rund 20 Besucher zu unserem Vortrag «Digitalisierung konkret und Virtual Reality», an dem unsere Softwareingenieure zwei Projekte aus dem Alltag präsentierten und die Teilnehmer einen Einblick in die Themen Augmented und Virtual Reality gewannen. Am späten Nachmittag referierte unsere CEO Gabriela Keller zum Thema «Lohntransparenz und zufriedene Mitarbeiter».

 

Am Samstagvormittag durften wir Eltern mit ihren Kindern zu einem Programmierworkshop begrüssen, der sich ebenfalls den Themen Scratch und CS Unplugged widmete.