Ergon realisiert Handelsplattform für ersten professionellen Krypto-Broker

19.12.2017 – Medienmitteilung

Das Investieren in neue digitale Währungen leichter machen – dieses Ziel verfolgt das Zuger Unternehmen Crypto Finance AG. Die Trading-Plattform für das Brokergeschäft entwickelte die Schweizer Softwarefirma Ergon in Rekordzeit.

 

Die zur Unternehmensgruppe gehörende Crypto Broker AG übernimmt als Vermittler die Handelstätigkeiten mit einer intelligenten Trading-Plattform und bietet Zugang zu den weltweit grössten Kryptowährungs-Handelsplätzen. Die Entwicklung dieser zentralen Handelsplattform vertraute die Crypto Broker AG dem Schweizer Softwarehersteller Ergon Informatik AG an.

 

Dazu meint Jan Brzezek, Geschäftsführer der Crypto Broker AG: «Für uns war es wichtig, dass wir für unser zeitkritisches Projekt einen Partner haben, der das entsprechende Wissen hat und überaus agil und rasch solch eine Lösung umsetzen kann.»

 

«Dank der engen Zusammenarbeit mit den Know-how-Trägern bei Crypto Broker AG, unserer Erfahrung in der Finanzwelt und mit der Architektur von Order-Plattformen konnten wir innerhalb von wenigen Wochen ein Kernsystem entwickeln und für den Produktionsbetrieb bereitstellen», sagt Michael Frass, Projektleiter und Senior Software Engineer bei Ergon Informatik AG.

 

Die Plattform basiert auf einer modernen, skalierbaren Micro-Service-Architektur. Für den sicheren und einfachen Zugriff sorgen mit der Web Application Firewall (WAF) und dem Identity & Access Management System (IAM) die Security-Produkte der Airlock Suite von Ergon.