Informatiktage 2016

Zürich, 11.06.2016

 

Vom 3. bis 4. Juni fanden die Informatiktage 2016 statt. Ergon war Teil des Organisationsteams und zudem eins von über 70 beteiligten Unternehmen, die ihre Türen öffneten. In Zusammenarbeit mit unseren Informatikingenieuren Andrea Zimmermann, Dario Simone, Manuel Frick, Raimond Reichert sowie unseren Lernenden boten wir ein spannendes Programm.

Am Freitag konnten zwei Schulklassen ihre ersten Programmiererfahrungen mit Scratch, einer Programmierumgebung für Kinder und Jugendliche, machen und erfahren, dass die Computerwissenschaft auch ohne PC erlebbar sein kann anhand unserer Übungen mit CS Unplugged.

Freitagnachmittag hatten wir rund 40 interessierte Besucher zu Gast, die einem Vortrag unseres CEOs Patrick Burkhalter lauschten zum Thema «Unternehmenskultur bei Ergon». Im Anschluss gab Jean-Marc Hensch, Geschäftsführer des IT-Anbieterverbands Swico, noch einen unterhaltsamen Einblick in die Arbeitswelt von morgen.

Am Samstagvormittag durften wir Eltern mit ihren Kindern zu einem Programmierworkshop begrüssen, der sich ebenfalls den Themen Scratch und CS Unplugged widmete.

Der Samstagnachmittag war reserviert für interessierte Lehrpersonen: An diesem Kurs präsentierten wir interessierten Lehrpersonen Möglichkeiten, ihre Schüler spielerisch an die Informatik heranzuführen. Mit passenden Scratch-Übungen, CS-Unplugged-Rätsel und einer Vorstellung des Programmiermodells Kara, welches von unserem Softwareingenieur Raimond Reichert mit entwickelt wurde.