Vielleicht bauen wir dann Kartoffeln an

Zürich, 11.09.2014 – inside-it.ch

Patrick Burkhalter, seit 1992 Geschäftsführer des Zürcher Software-Hauses Ergon, über Offshore-Standorte, Mitbestimmung, die Herstellung von Produkten und die Zukunft der Schweizer Software-Industrie.

 

Vor dreissig Jahren gründeten Teddy Graf und Christian Juon Ergon Informatik. Das auf Software-Engineering fokussierte Zürcher Unternehmen beschäftigt heute 200 Mitarbeitende. Letztes Jahr meldete Ergon vier Millionen Franken Gewinn bei einem Umsatz von knapp 38 Millionen. Ergon ist ein Sonderfall, denn in der Firma gibt es Mitbestimmung und der CEO wird gewählt.