Bankomatenbetrug: Anti-Skimming-Modul in Rekordzeit entwickelt

01.05.2012 – Geschäftsbericht 2011

Skimming steht für das illegale Ausspähen der Geheimdaten von Bank- oder Kreditkarten, indem diese von Magnetstreifen abgelesen und auf gefälschte Karten kopiert werden. Um die Skimming-Welle vom letzten Jahr einzudämmen, haben Swisscom IT Service Finance und Ergon für ihre Kunden rasch wirksame Gegenmassnahmen entwickelt: Teilsperren ermöglichen den Karteninhabern, bei aussereuropäischen Reisen nicht vollständig auf den Bargeldbezug von Automaten verzichten zu müssen.