FELA und Arcobaleno: Bezahlen ohne Münz.

Im Verkehrsverbund Arcobaleno sind zwölf Transportunternehmen im Kanton Tessin sowie in den Regionen Misox und Calancatal zusammengeschlossen.

 

Im September 2012 führte Arcobaleno ein neues Verkaufssystem mit Automaten und bedienten Kassen ein. Eine technische Neuerung stellte die vom Verkehrsverbund ausgegebene RFID-Karte dar, die die bargeldlose Bezahlung sowie die Speicherung von Fahrscheinen erlaubt. Ergon lieferte dabei die Software für die mobilen Verkaufsgeräte der Chauffeure. Auftraggeber von Ergon war als Generalunternehmer dieses Projekts die FELA Management AG.