Interaktive Wetterinformationen fürs Handy

Zürich, 25.09.2008 – Referenz MeteoSchweiz

Die MeteoSchweiz hat als Bundesamt die Aufgabe, die Schweizer Bevölkerung mit Wetterinformationen zu versorgen. Zu den innovativsten Services in diesem Bereich gehören die von Ergon entwickelten Wetter-Applikationen fürs Handy. Mit diesen hat man von unterwegs jederzeit Zugriff auf aktuelle Wetterdaten.

 

MeteoSchweiz hat früh erkannt, dass Wetterinformationen den Benutzern unabhängig von Zeit und Ort und über verschiedene Kanäle angeboten werden müssen. «Die Herausforderung besteht darin, die Informationen über alle häufig genutzten Kanäle – wie Internet, Telefon, Radio, Fernsehen und Handy – anzubieten. Unser Ziel ist, neben den Gratisangeboten auch kommerzielle Services mit Mehrwert zu erschliessen», so Hansjürg Moser, Leiter Geschäftsfeld B2B/B2C der MeteoSchweiz. Der nationale Wetterdienst hatte bereits 2002 mit Wetterinfos per MMS die Nase im Bereich der mobilen Wetterinformation vorn. Um den Anwendern nochmals deutlich mehr Interaktivität bei der Abfrage von Wetterinformationen zu bieten, liess MeteoSchweiz bei Ergon die nächste Generation von mobilen Lösungen entwickeln.

Drei Applikationen, dutzende von Funktionalitäten

Java-Spezialisten bei Ergon erarbeiteten Vorschläge, die mobilen Technologien dafür einzusetzen, den Wetterbericht von nun an per GPRS aufs Handy zu holen und interaktiv zu machen. Zum Beispiel als Regen-Radarfilm auf der Schweizerkarte mit aktuellen Messwerten für Temperatur, Windstärke und vielem mehr. Oder als mehrtägige Wetterprognose für Städte rund um den Globus. Der Prototyp von Ergon war so überzeugend, dass die zwei Javaprogramme zur Marktreife gebracht werden konnten. 2008 entstand mit einer speziell für die Aviatik entwickelten Applikation eine dritte Lösung.

Interaktiv und mobil

Java bietet auf dem Handy flexiblere Möglichkeiten der Bildbetrachtung und Navigation als MMS. So können bei einem Wetterradar Zoom-Funktionen aktiviert und zusätzlich aktuelle Messwerte wie Temperatur, Wind, Luftdruck, Sonnenscheindauer und anderes abgerufen werden. Alle darzustellenden Informationen werden auf dem Server aufbereitet und in kompakter Form ans Handy übermittelt. Der mobile Client stellt die empfangenen Daten ansprechend dar und ermöglicht die lokale Navigation auf dem Mobilgerät. Das Resultat ist eine hervorragende interaktive Bedienbarkeit mit äusserst kurzen Reaktionszeiten.

SwissRadar

Mit Hilfe der Handy-Applikation SwissRadar kann die aktuelle Niederschlagssituation in der Schweiz als Bildsequenz über die letzten 60 Minuten beobachtet werden. Die Niederschläge werden von MeteoSchweiz an mehreren Radarstationen erfasst, auf dem Server aufbereitet und von der Mobile-Applikation abgefragt.

 

Die Intensität des Niederschlags wird durch unterschiedliche Farben gekennzeichnet. Die Abfolge der Radarbilder zeigt die Zugbahn der Niederschlagsgebiete. So kann abgeschätzt werden, wann der Niederschlag einsetzen wird. Es gibt eine Zoomfunktion und es können einzelne Orte angewählt werden. Verschiedene Messwerte wie die Windrichtung, Windgeschwindigkeit, Lufttemperatur, Sonnenschein und Zeit der Messung werden ergänzend eingeblendet.

CityWeather

Die Handy-Applikation CityWeather liefert die Wettervorhersage für weltweit 150 Städte und zeigt die Maximum- und Minimum-Temperaturen für die bevorstehenden fünf Tage. Die Prognosen werden mit Piktogrammen übersichtlich dargestellt, so wie man es auch aus den Wetterprognosen im Internet und Fernsehen kennt. Einzelne Städte können im Detail betrachtet und ihre Position auf der Weltkarte lokalisiert werden. Der Benutzer wählt die gewünschte Stadt über den Kontinent oder aus seiner persönlichen Favoritenliste aus.

AviationWeather

Die 2008 für die Schweizer Aviatik entwickelte Applikation AviationWeather liefert relevante Flugwetterdaten rasch und unkompliziert. Zusätzlich hat der Benutzer die Möglichkeit, auf zahlreiche meteorologische Messwerte wie Wind, Temperatur und Luftdruck zuzugreifen. Farbcodierte, animierte Bilder des Regenradars zeigen nicht nur die Lage und Zugbahn von Wetterfronten, sondern geben auch Hinweise auf mögliche Gewitterzellen und deren Entwicklung. AviationWeather ist für Motorflieger, Segelflieger, Ballonfahrer und Hängegleiter mit zusätzlichen, spezifischen Informationen ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Hilfsmittel, um sich jederzeit über den neusten Wetterstand zu informieren.

 

Alle drei Programme können kostenlos auf das Handy geladen und mit statischen Demodaten ausprobiert werden. Einfach im WAP-Browser des Handys die URL http://java.162.ch öffnen, den Download auslösen und schon ist das Java-Programm auf dem Gerät. Die Programme selber sind gratis – für aktuelle Wetterdaten ist ein kostenpflichtiges Abonnement nötig.