Zeitwirtschaftslösung bei Compass Group

Zürich, 26.01.2011 – Medienmitteilung

Compass Group (Schweiz) AG hat erfolgreich die Zeitwirtschaftslösung Zebra der Zürcher Softwareschmiede Ergon eingeführt; seit August 2010 befindet sie sich im produktiven Einsatz. Die Implementierung dieser einheitlichen Lösung vereinfacht beim führenden Catering-Unternehmen die Systemlandschaft, erhöht die Effizienz und reduziert die Betriebskosten.

 

Die drei bestehenden Systeme für die Zeitwirtschaft wurden den Ansprüchen der Compass Group (Schweiz) AG nicht länger gerecht. Deshalb hat das Unternehmen für die Service Centres in Kloten, Bern und Genf sowie die rund 240 zur Compass Group (Schweiz) AG gehörenden Betriebe eine einheitliche Lösung gesucht. Zebra von Ergon hat sich gegen verschiedene Konkurrenzprodukte durchgesetzt – insbesondere die benutzerfreundliche Web-Oberfläche hat überzeugt.

 

«Ergon hat von allen 17 Bewerbern das beste Angebot eingereicht. Zebra ist ein innovatives und ausgereiftes Produkt, welches mit seinem Web-Frontend sowie den flexiblen Ausbau- und Einstellmöglichkeiten genau unseren Erwartungen entspricht“, begründet Manuel Portmann, Head of Human Resources bei der Compass Group (Schweiz) AG, den Entscheid zu Gunsten von Ergon. „Wir sind davon überzeugt, dass wir einen schnellen ROI erzielen werden. Vor der Einführung benötigten zehn HR-Consultants jeden Monat drei Tage, um beim Lohnlauf die erforderlichen Daten manuell in unser Personalinformationssystem abzufüllen. Heute erledigen wir dies an einem Arbeitstag.»

 

Zebra deckt die Einsatzplanung, die Arbeitszeiterfassung sowie das Absenzenwesen ab. Die leistungsstarke und benutzerfreundliche Web-Anwendung unterstützt die Betriebsleitungen bei der Aufgabe, die Arbeitszeit der Mitarbeitenden vertrags- und gesetzeskonform einzutragen. So stellt zum Beispiel die Konsistenzprüfung sicher, dass Pausen und andere Arbeitszeitregeln den Arbeitsverträgen und dem Gesetz entsprechend eingehalten werden. Die neue Schnittstelle zum SAP-Personalinformationssystem bewirkt eine Reduktion der Durchlaufzeiten bei den Lohnläufen und damit einen grossen Effizienzgewinn.

 

Die Zeitwirtschafts-Software Zebra, auf der die Lösung der Compass Group (Schweiz) AG aufbaut, ist in der Schweiz auch erfolgreich bei den Detailhandelsriesen Migros und Coop im Einsatz.