News & Medien 2015

Solides Halbjahresergebnis trotz starkem Franken

Zürich, 8. Juli 2015 – Ergon Informatik hat im ersten Halbjahr 2015 ein solides Ergebnis erzielt – trotz des starken Frankens. Der Betriebsumsatz stieg im Vergleich zum ersten Halbjahr 2014 um 1.3 Millionen auf 20.4 Millionen Franken.

Ergon erwirtschaftet 6 Prozent des Umsatzes in Euro. Die Aufhebung des Mindestkurses im Januar 2015 wirkte sich dennoch spürbar auf den Geschäftsverlauf aus – unter anderem wurde ein Kundenprojekt aufgrund des starken Frankens gestoppt, in einem anderen steht aus dem gleichen Grund weniger Budget zur Verfügung. Für das zweite Halbjahr ist CEO Patrick Burkhalter zuversichtlich: «Die Auftragslage ist gut und es stehen interessante Aufträge an.» Ergon wächst weiter: In den ersten sechs Monaten schuf das Unternehmen 18 Stellen. Das Unternehmen zählt somit 235 Beschäftigte, davon 24 Praktikanten und 7 Lernende.

Komplette Medienmitteilung als PDF
Poster zu 30 Jahre IT-Geschichte mit der Entwicklung von Ergon

Lehrabschluss mit Auszeichnung

Zürich, 3. Juni 2015 – Unser Lernender Niklas Liechti hat seinen Applikationsentwickler-Abschluss mit Auszeichnung gemacht. Herzliche Gratulation! Wir freuen uns, dass Niklas nach der Lehrzeit als Softwareentwickler weiter bei uns tätig sein wird.

IT-Shrink: Die letzte Tabuzone

Zürich, 29. Juni 2015 – Annette Kielholz, unsere Leiterin Kommunikation, wagt sich in ihrer inside-it-Kolumne an die letzte Tabuzone der Informatik: die Mädchenförderung.

Ich weiss, als gute Psychologin sollte man sich langsam, ganz langsam an heikle Themen herantasten und den Patienten nur schonend damit konfrontieren. Liebe Informatik, bitte vergib mir, dass ich trotzdem so direkt bin, aber ich muss: Wir müssen reden, und zwar über Mädchenförderung.

Kolumne bei inside-it

Gold für «The Engineer is King» beim Best of Corporate Publishing Award 2015

München, 18. Juni 2015 – Gestern konnten Annette Kielholz, Leitung Kommunikation Ergon, und Cornelia Gann, Treuthardt Gann, beim Best of Corporate Publishing Award 2015 die Gold-Auszeichnung in der Kategorie Corporate Magazine (Dienstleistung/Handel) für «The Engineer is King» entgegen nehmen. Der BCP ist Europas grösster Wettbewerb für Corporate Publishing und Content Marketing. 2015 wurden 729 Publikationen eingereicht, 6 waren in unserer Kategorie nominiert.

Die Jubiläumsbroschüre «The Engineer is King» zu 30 Jahren Ergon hat zum Ziel, Jugendliche für die Informatik und für ein Informatikstudium zu begeistern und das faszinierende Berufsbild der Informatik auf eine neue, unkonventionelle Art aufzuzeigen. Die ganze Broschüre ist darauf ausgerichtet, den Informatikingenieur darzustellen und zu feiern – so, wie es erfolgreich auch im Silicon Valley geschieht, aber mit einer Prise Humor und indem die Kreativität und die Vielseitigkeit dieses Berufsstandes in den Vordergrund gestellt werden.

Hier können Sie die Broschüre bestellen oder online lesen:
The Engineer Is King (PDF)

Herausgeber: Ergon Informatik AG
Chefredaktion: Annette Kielholz, Ergon Informatik AG
Redaktionelle Mitarbeit: Prof. Dr. Friedemann Mattern, ETH Zürich, Sabina Altermatt, Textfabrik, Mirjam Gut, Gabriela Keller, Erich Oswald, Erwin Huber, Matthias Dreier und Roland Brand, Ergon Informatik AG
Gestaltung: Micha Treuthardt und Cornelia Gann, Treuthardt Gann, Zürich
Druck, Lithografie: Neidhart + Schön, Zürich

Medienmitteilung vom 22. Juni 2015
Werbewoche-News, 21. Juni 2015
Preisgekrönte Broschüre über IT-Ingenieure, inside-channels, 22. Juni 2015
Gold für TA-Mitarbeiter aus dem Infografik-Team, Tages-Anzeiger, 23. Juni 2015

Logjam-Attacke und Airlock WAF

Zürich, 21. Mai 2015 – Seit gestern ist die Logjam-Attacke bekannt, die eine grosse Anzahl von Web-, Mail-, SSH- und VPN-Servern betrifft. Angreifer können dabei die SSL-Verschlüsselung aufbrechen und auf vermeintlich sicher übertragene Daten zugreifen.

Airlock WAF ist von der Logjam-Attacke nicht betroffen. Bei Airlock WAF 4.2.6 empfehlen wir dennoch den Upgrade auf Airlock WAF 5. Weitere Details und Empfehlungen liefert unser Techzone-Artikel.

Smartes Klima für das Haus der Zukunft

Zürich, 12. Mai 2015 – Mit dem Smartphone die Wassertemperatur der Dusche einstellen? Mit dem Handy die Eingangstüre öffnen? Im Mehrfamilienhaus Apartimentum in Hamburg wird dies möglich sein – das Internet of Things verschmilzt hier mit dem intelligenten Wohnen. Die HLK-Komponenten im Haus werden über einen Cloud-Dienst zugänglich sein.

Fachartikel von Gert Brettlecker in Swiss Engineering vom 12. Mai 2015

Ergon in 10vor10-Bericht über Löhne für über 50-Jährige

Zürich, 28. April 2015 – Wer über 50 ist und den Job verliert, hat schlechte Karten auf dem Arbeitsmarkt. Was können Sozialpartner und die Politik tun, um ältere Menschen für die Arbeitswelt attraktiver zu machen? Auf Einladung von Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann hat eine hochkarätige Runde am 27. April 2015 darüber beraten.

Im Salärmodell von Ergon steigt der Lohn mit den ersten 15 Erfahrungsjahren, danach bleibt er gleich. Auch wenn die Erfahrung immer grösser wird, scheint uns dies eine faire Lösung und sie führt zu langfristig bezahlbaren Löhnen.

10vor10-Sendung vom 27. April 2015
ECO-Sendung vom 22. September 2014

Maschinenlernen für Detailhändler

Zürich, 17. April 2015 – Samstagmorgen beim Grossverteiler an der Kasse. Die Kassiererin sagt: «Herr Naef, das Fleisch schenke ich Ihnen. Das geht aufs Haus, weil Sie so ein guter Kunde sind. Danke dafür.» Zu schön, um wahr zu sein? Nicht unbedingt.

Fachartikel von André Naef in der Computerworld vom 17. April 2015

Ergon von Great Place To Work als «Most Trusted Leader» ausgezeichnet

Zürich, 10. April 2015 – Great Place to Work hat 77 Firmen in der Schweiz speziell nach ihren Führungskulturen beurteilt und fünf davon ausgezeichnet. Wir freuen uns, dass unser Leitungsteam heute Morgen diesen Preis als einer der «Most Trusted Leaders 2014» entgegen nehmen durfte.

Jubiläumsbroschüre für den Best of Corporate Publishing Award 2015 nominiert

Zürich, 30. März 2015 – Unsere Jubiläumsbroschüre «The Engineer is King» zum faszinierenden Beruf des Informatikingenieurs ist für den Best of Corporate Publishing Award 2015 nominiert. Hier können Sie sie bestellen oder online lesen:

The Engineer Is King

True Wealth holt zwei Preise bei Best of Swiss Web Award

Zürich, 26. März 2015 – True Wealth, eine Online-Vermögensverwaltung, hat gleich zwei Swiss Web Awards gewonnen: Gold in der Kategorie Business und Bronze in der Kategorie Usability. Gold Interactive hat das Design gemacht, Ergon war Partnerin für die Softwareentwicklung. Wir gratulieren herzlich!

Exportierte Sicherheit

Zürich, 5. März 2015 – Schweizer IT-Anbieter wollen trotz Frankenstärke beim Geschäft mit Sicherheitslösungen im Ausland zulegen – und kooperieren deshalb.

Es gebe Länder, dort müssten die Kunden husten, wenn sie die Preise für Schweizer Informatikdienstleistungen sähen, erzählt Roman Hugelshofer vom Schweizer IT-Unternehmen Ergon. Entmutigen lässt er sich davon nicht – im Gegenteil. Trotz starkem Franken und höheren Produktionskosten will das Unternehmen mehr IT-Sicherheitslösungen im Ausland absetzen.

kompletter Artikel in der Handelszeitung vom 5. März 2015

Ergon Informatik verstärkt Software-Export nach Deutschland

Zürich, 5. März 2015 – Pünktlich zum Auftritt an der Cebit hat Ergon ihre bestehenden Security-Produkte unter dem Namen «Airlock Suite» gebündelt und ihnen ein neues Branding gegeben. Mit der Airlock Suite, dem bald 20jährigen Security-Know-how der Ergon-Ingenieure und einem breit abgestützten Partnernetzwerk will Ergon den europäischen Security-Markt erobern.

Die Schweizer Banken haben schon lange erkannt, dass E-Banking nur mit extrem hohen Security-Richtlinien funktioniert. Praktisch alle Schweizer Banken verfügen darum schon heute über eine WAF und eine Authentisierungslösung. Europäische Banken haben in der Vergangenheit eher in die Transaktionssignierung investiert und legen nun vermehrt Augenmerk auf die vorgelagerte Authentisierung. Roman Hugelshofer, Chef Web Application Security bei Ergon, sieht hier grossen Aufholbedarf: «Wir sehen speziell im deutschen Markt die Chance auf ein überproportionales Wachstum mit der Airlock Suite. Gerade im Zusammenhang mit der NSA-Affäre sind wir überzeugt, dass unabhängige europäische Softwareanbieter einen besseren Schutz vor Spionage bieten. Deshalb verstärken wir im 2015 unsere Marketing- und Sales-Aktivitäten markant.»

Komplette Medienmitteilung als PDF
Schweizer IT-Anbieter trotzen Frankenstärke, Vorschau auf die Handelszeitung vom 5. März 2015

In the Code: Refactoring – Chance oder Schrecken?

Zürich, 2. März 2015 – Unser CTO Erich Oswald schreibt in seinem Gastbeitrag bei inside-it über die Schwierigkeiten beim Refactoring und Redesign.

Als Softwaredienstleister lieben wir erfolgreiche Projekte. Der Kunde hat die Software erfolgreich live geschaltet, der Prosecco der Releaseparty ist ausgetrunken und die Entwickler freuen sich auf eine etwas ruhigere Zeit.

Bei vielen Projekten bleibt es hoffentlich nicht bei dem einen Release. Vielleicht stehen neue Features an, die aus Zeitgründen keinen Platz im letzten gefunden haben. Vielleicht sind einige Komponenten so gut gelungen, dass wir sie in einem ähnlichen Projekt erneut verwenden und erweitern können. Und vielleicht ist die Lösung sogar so gut, dass wir sie zu einem Produkt ausbauen und entsprechend vermarkten wollen. Auf den ersten Blick sollte das kein Problem sein. Die Software wurde schliesslich mit hohen Qualitätsansprüchen gebaut, hat keine bekannten Fehler und läuft robust und ausreichend schnell.

Kompletter inside-it-Fachartikel vom 2. März 2015

True Wealth unter den Finalisten von Best of Swiss Web

Zürich, 25. Februar 2015 – Wir freuen uns, dass es die Onlineplattform des Start-ups True Wealth unter die Finalisten von Best of Swiss Web geschafft hat. Mit dieser Plattform können Anleger schon mit vergleichsweise geringen Beträgen innerhalb kurzer Zeit ein auf die individuelle Risikoneigung ausgerichtetes Portfolio mit vernünftiger Streuung erstellen und bewirtschaften – und das zu Tiefstpreisen. Ergon war als Partnerin für die Softwareentwicklung beteiligt.

Netzwoche-Artikel vom 25. Februar 2015

Bringing the best together: Launch of Airlock Suite

Zürich, 17 February 2015 – The new Airlock Suite from Ergon unites the security products Airlock and Medusa. Ergon’s web application firewall Airlock is now called Airlock WAF and the Medusa authentication platform is renamed to Airlock IAM. Moreover, we launch the new product Airlock Login. Airlock Login brings strong upstream authentication and Single Sign-on with great usability for an attractive price.

With the Airlock Suite, Ergon extends their successful product offering in the area of web application security and provides a perfectly integrated solution for web access management.

The Airlock Suite comes with its own new website, presenting the suite, its products, and the various solutions we have to offer.

Airlock Suite Product website

Neue Kunden, neue Projekte: Ergon Informatik hat ein weiteres Wachstumsjahr hinter sich

Zürich, 5. Februar 2015 – Die Zürcher Softwarefirma Ergon hat ein weiteres Wachstumsjahr hinter sich: Der Umsatz konnte 2014 erneut gesteigert werden. Neue Kunden wurden gewonnen und 19 neue Stellen geschaffen. Den Entscheid der Nationalbank, die Euro-Untergrenze aufzuheben, wird auch Ergon zu spüren bekommen.

Komplette Medienmitteilung als PDF
Ergon wächst unermüdlich, inside-channels, 5. Februar 2014
Ergon wächst weiter, Computerworld, 5. Februar 2015
Ergon ist auf Kurs, Netzwoche, 5. Februar 2015

Mitlenken erlaubt

Zürich, 30. Januar 2015 – Unternehmen bekunden oft Mühe, Mitarbeitende an Entscheidungsprozessen zu beteiligen und geben Anweisungen noch immer «top-down» weiter. Wer seine Arbeitskräfte jedoch stärker miteinbezieht, fördert nicht nur das unternehmerische Denken, sondern auch die Mitarbeiterbindung. HR Today hat drei «demokratische» Firmen – darunter Ergon – zu ihren Erfolgsrezepten befragt.

Artikel über Führungskultur in HR Today, Februar 2015

Mehr Schweizer Cloud für die Schweizer Industrie

Zürich, 30. Januar 2015 – Viele kleinere und mittlere Schweizer Unternehmen sind in spezialisierten Spitzentechnologien international erfolgreich, oft sogar Weltmarktführer. Nur mit hoher Innovationsfähigkeit können sie ihre Marktstellung auch in Zukunft behaupten – denn die Konkurrenz in Asien schläft nicht und kopiert schon heute viele Produkte.

Fachartikel von Gert Brettlecker in der Netzwoche von Ende Januar

ZKB KMU-Preis für nachhaltige Unternehmen

Zürich, 29. Januar 2015 – Gestern fand die Preisverleihung für den KMU-Preis der Zürcher Kantonalbank statt, mit dem sie seit 2009 nachhaltige Firmen auszeichnet. Ergon war als Finalistin nominiert. Gewonnen hat die Firma Alfa Klebestoffe, die in der zweiten Generation biologische Klebestoffe herstellt – herzliche Gratulation! Es ist beeindruckend, wieviele engagierte KMUs es gibt.

Gewinner des ZKB KMU-Preises

vivates: die E-­Health-­Plattform der Schweizerischen Post setzt auf Airlock und Medusa

Zürich, 23. Januar 2015 – Die Schweizerische Post verteilt nicht nur Briefe und Pakete. Immer mehr wird sie zur Gesamt­dienstleisterin, wenn es um den zuverlässigen, wertsteigernden und nachhaltigen Transport von Informationen geht. Vor diesem Hintergrund hat sich die Post vor einigen Jahren zum Ziel gesetzt, ein E-­Health-­System aufzubauen, mit dem Patientendaten sicher zwischen ver­ schiedenen Akteuren im Gesundheitssystem ausgetauscht werden können. Damit die Sicher­heit der heiklen Daten jederzeit gewährleistet ist, setzt die Schweizerische Post bei ihrem E­-Health­-System vivates auf Airlock und Medusa von Ergon.

Referenzbeispiel Schweizerische Post vivates

Multimediales Fundraising mit iPad-App von Ergon

Zürich, 14. Januar 2015 – Die Firma Corris unterstützt Hilfswerke bei der Gewinnung von Spenden. Tablets werden auch dabei immer wichtiger: mit Videos und multimedialen Präsentationen kann den Spendern am Infostand einfach und konkret sichtbar gemacht werden, was sie durch ihren Beitrag ermöglichen. Zentral ist dabei auch die mobile Erfassung von Spenderdaten. Seit Sommer 2014 können die Hilfswerke dafür auf eine iPad-App zählen, die von Ergon entwickelt wurde.

Tablets am Infostand: Artikel im Fundraiser-Magazin
Corris führt iPads am Infostand ein

Dynamisierung und Regelung eines Erdsondenfeldes

Zürich, 9. Januar 2015 – Das Erdsondenfeld des E.ON Energieforschungszentrum der RWTH Aachen wurde umfangreich mit Sensorik, Aktorik und Regelunstechnik ausgestattet. Die hydraulischen Eigenschaften des Sondenfeldes können flexibel und automatisiert verändert werden. Ziel des Umbaus ist die Entwicklung neuer Betriebsstrategien für einen optimierten Betrieb von Erdsondenfeldern im Zusammenspiel mit Wärmepumpen.

Zur hydraulischen Regelung der Volumenströme wurde jede einzelne Sonde mit einem Regelkugelhahn der Firma Belimo ausgestattet. Die Software in diesen intelligenten Komponenten von Belimo und die komplexe Regelung des Forschungsteams wurden mit dem Werkzeugkasten für HLK-Ingenieure «Belimo Shared Logic» programmiert, den Ergon im Auftrag von Belimo entwickelt hat.

Fachartikel im HLH-Magazin, November 2014
Belimo Shared Logic: Software für ein besseres Klima

Ergon-Softwareingenieur unter den ersten zertifizierten OSGi Developern

Zürich, 5. Januar 2015 – Unser Senior Software Engineer Roland Brand ist einer der ersten Informatiker weltweit und sogar der erste Schweizer, der die OSGi Developer Certification erhalten hat!

Medienmitteilung der OSGi Alliance, Dezember 2014