News & Medien 2012

Webapplikationen gegen Hacker schützen

Zürich, 11. November 2012 – Webdienste sind exponiert. Mit einer Web-Application-Firewall als zentraler Einstiegspunkt kann man Webapplikationen vor unerlaubten Zugriffen schützen. Filter kontrollieren die gesamte Datenkommunikation und erhöhen die Verfügbarkeit, da die Webserver keine unnötigen oder ungültigen Zugriffe verarbeiten müssen. Fortschrittliche Systeme verfügen zusätzlich über Load-Balancing zur Kontrolle der Serverlast und erlauben Wartungsarbeiten im laufenden Betrieb.

Artikel im SWISS ENGINEERING, November 2012

Innovation zum Anfassen

Zürich, 9. November 2012 – Die Firma Ruppert Composite hat heute einen weiteren Leichtsegler namens Archaeopteryx W/N 2 getauft. Die innovativen Ideen und die Leidenschaft der Familie Ruppert haben uns motiviert, ein Sponsoring für den Archaeopteryx zu übernehmen.

Bericht im Zürcher Oberländer, 10. November 2012

Top-Experte für Web-Entry-Security

Zürich, 8. November 2012 – Kontinuierlich ergänzt Ergon Informatik ihr Security- Team: Seit diesem Monat ist der Sicherheitsspezialist Reto Ischi als Lead Security Engineer für die Web Application Firewall Airlock tätig. Ausserdem ist die Zürcher Softwareschmiede neue Technologiepartnerschaften für die beiden Produkte Airlock und Medusa eingegangen.

Vollständige Medienmitteilung als PDF-Dokument
Mitarbeiterseite von Reto Ischi
Ergon holt CS-Mann für Airlock, inside-channels.ch, 9. November 2012
Ergon: Airlock-Team erhält Verstärkung, computerworld.ch, 9. November 2012

Nationaler Zukunftstag

Zürich, 8. November 2012 – Heute sind 18 Jugendliche bei Ergon zu Besuch, um die Informatik besser kennenzulernen. Wir erzählen über unseren Beruf und arbeiten mit Scratch. Scratch ist eine grafische und frei erhältliche Programmierumgebung für Kinder und Jugendliche. Damit kann man einfach eigene Bilder und Töne integrieren und beliebig animieren. So hat man in kurzer Zeit beispielsweise ein erstes eigenes Spiel programmiert. Scratch ermöglicht einen spielerischen Einstieg in die Programmierung!

33 Fragen an Patrick Burkhalter

Zürich, 20. Oktober 2012 – «Eigenverantwortung fördert unternehmerisches Denken»: Patrick Burckhalter, CEO Ergon Informatik, beantwortet 33 Fragen von NZZexecutive.

33 Fragen an Patrick Burkhalter, NZZexecutive

Java: Die Zukunft, die Community und das Internet der Dinge

Zürich,11. Oktober 2012 – Was ein Java-Entwickler von der JavaOne mitnimmt – ein Bericht von Gert Brettlecker für inside-it. Gert Brettlecker ist Technologieverantwortlicher der Abteilung Industry and Mobile Solutions bei Ergon.

Java: Die Zukunft, die Community und das Internet der Dinge, inside-it, 11. Oktober 2012

Internet der Dinge

Zürich, 2. Oktober 2012 – Ergon beschäftigt sich seit einigen Jahren intensiv mit dem Internet der Dinge. Für Belimo, Weltmarktleader in Sachen Stell- und Regelorgane für die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, hat Ergon die Entwicklungsplattform sharedlogic für intelligente HLK-Lösungen entwickelt. Auf der Basis von eingebetteten Systemen lassen sich damit einfach dezentral einsetzbare intelligente Komponenten im Bereich der Gebäudeautomatisation entwickeln. Belimo sharedlogic ist in fünfjähriger enger Zusammenarbeit entstanden. Über diese Erfahrungen und verschiedene Aspekte des Internet der Dinge berichteten Ergon-Experten Anfang Oktober an einem Workshop für Journalisten.

Die Schweiz ist für die dritte Welle der IT gut gerüstet, Netzwoche, 16. Oktober 2012
Dingsbums-Internet, NZZ, 4. Oktober 2012
Referenzbeispiel Belimo: Intelligent und dezentral regeln – Antriebe mit integrierter Logik

Ergon gewinnt den Swiss Arbeitgeber Award 2012

Bern, 19. September 2012 – Wir freuen uns sehr über den Gewinn des Swiss Arbeitgeber Awards 2012. Bei der grössten Mitarbeiterbefragung der Schweiz bewerten die Mitarbeitenden ihren eigenen Arbeitgeber. Anders als in anderen Umfragen zählt hier nicht das Urteil einer Expertenjury oder von Hochschulabsolventen ausserhalb des Unternehmens, sondern das der Mitarbeitenden als interne Experten. Das ist für uns besonders wertvoll!

Arbeitgeber Award: Vetorecht für alle, Bilanz, 21. September 2012
Ergon gewinnt Swiss Arbeitgeber Award, Computerworld, 20. September 2012
Ergon ist der beste Arbeitgeber, inside-it, 20. September 2012

Verkaufsprofi für Airlock in Deutschland

Arne Böttcher

Zürich/Essen, 7. September 2012 – Arne Böttcher verantwortet seit September den Verkauf von Airlock des Zürcher Softwarehauses Ergon Informatik für Deutschland. Von Essen aus soll der ausgewiesene ICT-Sales-Spezialist die Lizenzumsätze der führenden Schweizer Web Application Firewall weiter steigern.

Vollständige Medienmitteilung als PDF-Dokumentinside-channels, 7. September 2012
Swiss IT Reseller, 7. September 2012

Privacy by Design: Schutz von sensiblen Daten im Web 2.0

Zürich, 3. September 2012 – Der weltweite Siegeszug von Smartphones und sozialen Netzwerken hat zur Folge, dass immer mehr sensible Personendaten ins Internet gestellt werden. Der Schutz solcher Daten ist im Fall von Pannen, externen Angriffen oder Insiderattacken oft sehr schwach oder gar nicht vorhanden. Ebenfalls können diese Daten meist von einem unscharf umrissenen Kreis von Drittpersonen wie etwa von «Freunden» und deren «Freunden» eingesehen und korreliert werden. Doch lohnt es sich für Firmen überhaupt, Zeit und Geld in die Entwicklung von Schutzmechanismen zu stecken? Welche technischen Möglichkeiten gibt es heute dazu?

security-zone Newsletter
Referat zu diesem Thema in der Session B2 von Martin Burkhart und Peter Ohnemus, CEO und Gründer von QUENTIQ, am 18. September 2012 anlässlich der security-zone

 

Wir laden Sie an die security-zone ein und freuen uns, Sie am 18. und 19. September 2012 persönlich zu begrüssen. Gerne offerieren wir Ihnen einen Gratiseintritt. Dafür kontaktieren Sie bitte Gabriela Keller, unsere Marketingverantwortliche (044 268 89 53 bzw. gabriela.keller(at)ergon.ch). Sie wird Ihnen gerne unseren Gästecode geben.

Mobile ID: Sichere und einfache Authentifizierung über das Mobiltelefon

Zürich, 3. September 2012 – Swisscom bringt mit Mobile ID einen neuen Dienst für Geschäftskunden auf den Markt. Mit Mobile ID können sich Benutzer für den Zugang zu ihren Geschäftsanwendungen sicher und trotzdem einfach authentifizieren. Dank dieser Lösung sind keine zusätzlichen Authentifizierungsgeräte mehr notwendig und der sichere Zugriff geht nicht zu Lasten von Mobilität oder Benutzerfreundlichkeit. Mobile ID ist als Managed Service für Geschäftskunden ab sofort verfügbar. Ergon ist einer von vier Technologiepartnern für diesen neuen Managed Service.

Swisscom Produktebeschreibung
inside-it: Swisscom lanciert "Mobile ID"

Vier neue Lernende bei Ergon

Zürich, 13. August 2012 – Wir freuen uns über den Lehrbeginn unserer vier Applikationsentwickler Adrian, Leonardo, Mohamed und Robin. Sie haben eben ihre vierjährige Ausbildung an Angriff genommen. Herzlich willkommen!

Erfolgreiches erstes Halbjahr 2012

Zürich, 11. Juli 2012 – Ergon Informatik hat das erste Halbjahr 2012 mit einem Gesamtumsatz von 15.5 Millionen Schweizer Franken erfolgreich abgeschlossen. Im März durfte Ergon für ihr Engagement in der Nachwuchsförderung den «ICT Education and Training Award» im Bereich KMU durch den Verband ICT Berufsbildung Schweiz entgegen nehmen.

Vollständige Medienmitteilung als PDF-Dokument
ICT Kommunikation, 11. Juli 2012
Computerworld, 11. Juli 2012

Die fortschreitende Industrialisierung der Telekommunikationsbranche

Zürich, 10. Juli 2012 – Wichtige Hilfestellung bei der Prozessautomation bieten Standards und Referenzmodelle wie die Frameworx-Suite des TM Forums. Sie bilden die Basis für die Taifun BSS Suite der Zürcher Softwareschmiede Ergon Informatik.

ASUT-Bulletin, 10. Juli 2012

Vorgelagerte Authentisierung

Zürich, 10. Juli 2012 – Eine vorgelagerte Authentisierung verhindert, dass Webserver anonymen Verbindungen ausgesetzt sind. Auf diese Weise wird die Menge der potenziellen Angreifer bereits massiv reduziert und die Applikationen werden entlastet. Zudem ermöglicht die vorgelagerte Authentisierung eine zentrale Zugriffskontrolle getrennt von der Businesslogik. Dies erhöht die Sicherheit, reduziert die Kosten und ermöglicht Single Sign-on über alle Webapplikationen. Nur authentisierte und autorisierte Verbindungen werden auf die entsprechenden Applikationsserver zugelassen.

Vollständiger Fachartikel als PDF-Dokument

Erfolgreicher Lehrabschluss unserer Lernenden

Céline Albrecher und Lucas Neiva

Zürich, 6. Juli 2012 – Wir gratulieren unseren beiden Lernenden Céline Albrecher (KV) und Lucas Neiva (Applikationsentwickler) zum erfolgreichen Abschluss ihrer Lehre.

Céline Albrecher bleibt bei Ergon beschäftigt und ist für die Administration unserer Abteilung Web Application Security zuständig. Auch Lucas Neiva bleibt als Applikationsentwickler bis zu seinem Militärdienst im Frühjahr 2013 bei Ergon.

Von der Vision zur Realität

Zürich, 15. Juni 2012 – Die Basis erfolgreicher Industrieunternehmen ist die kontinuierliche Entwicklung von Produkten, die neue Anwendungsbereiche erschliessen. Ein Trend sind eingebettete, intelligent vernetzte Systeme. Fortschrittliche Industriefirmen werden vermehrt mit Software-Entwicklungshäusern kooperieren, deren IT-Ingenieure besondere Fertigkeiten und Erfahrungen in diesem Bereich mitbringen und gleichzeitig offen sind für Innovation und Forschungsarbeit. Dies belegt ein Projekt der Firmen Belimo und Ergon.

Themenmagazin «scorecard» für Führungskräfte, 15. Juni 2012

Gesundheit auf dem Smart Phone

Zürich, 14. Juni 2012 – Das Smart Phone könnte in Zukunft dafür sorgen, dass wir gesünder leben. Es soll uns zu Sport animieren und unsere Erfolge dokumentieren – auch gegenüber Kollegen, um sich gegenseitig anzustacheln. Ein wichtiger Aspekt ist die korrekte Datenakquisition und die Sicherheit der persönlichen Daten.

Swiss Engineering STZ , 14. Juni 2012

Industrialisierung der Telekommunikationsbranche

Zürich, 6. Juni 2012 – Digitalisierung und Vernetzung machen in immer mehr Lebensbereichen Telekommunikationsanbieter zu gefragten Servicepartnern. Dabei spielt bei diesem Paradigmenwechsel im Produktangebot das Internet eine zentrale Rolle. Dieses verändert traditionelle Geschäftsmodelle.

Netzwoche, 6. Juni 2012

Ergon an neuem Verkaufssystem für Tessiner Verkehrsverbund Arcobaleno beteiligt

Zürich, 5. Juni 2012 – Im Verkehrsverbund Arcobaleno sind zwölf Transportunternehmen im Kanton Tessin sowie in den Regionen Misox und Calancatal zusammengeschlossen. Per 1. September 2012 führt Arcobaleno ein neues Verkaufssystem mit Automaten und bedienten Kassen ein. Eine technische Neuerung stellt die vom Verkehrsverbund ausgegebene RFID-Karte dar, die die bargeldlose Bezahlung sowie die Speicherung von Fahrscheinen erlaubt. Ergon lieferte dabei die Software für die mobilen Verkaufsgeräte der Chauffeure. Auftraggeber von Ergon war als Generalunternehmer dieses Projekts die FELA Management AG.

Ergon Geschäftsleitung in Gremien für die Informatikausbildung vertreten

Gabriela Keller und Patrick Burkhalter

Zürich, 1. Juni 2012 – Seit Januar 2012 ist CEO Patrick Burkhalter im Beirat des Ausbildungs- und Beratungszentrums für Informatikunterricht (ABZ) der ETH Zürich tätig. Das ABZ unterstützt Schulen und Lehrkräfte der Volks- und Mittelschule in Form von Weiterbildungskursen. Weiter ist Gabriela Keller seit Juni im Industrial Advisory Board des Departements Informatik der ETH. Dieses Gremium aus Vertretern der Wirtschaft und der Politik soll dazu beitragen, die Qualität von Lehre und Forschung in der Informatik zu verbessern und damit den künftigen Bedürfnissen der Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft zu entsprechen.

Belimo: Intelligent und dezentral regeln – Antriebe mit integrierter Logik

Zürich, 27. April 2012 – Mit Belimo sharedlogic legt Belimo, der Weltmarktleader in Sachen Stell- und Regelorgane für die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, eine zukunftweisende innovative Entwicklungsplattform für intelligente HLK-Lösungen vor. Sie ist in fünfjähriger enger Zusammenarbeit mit den Ingenieuren von Ergon entstanden. Auf der Basis von eingebetteten Systemen lassen sich damit einfach dezentral einsetzbare intelligente komponenten im Bereich der Gebäudeautomatisation entwickeln.

Referenzbeispiel Belimo
RobAid-Artikel: MIT spart mit Belimo-System 49% Kühlwasser

Vereinfachter Schutz für Webapplikationen

Zürich, 25. April 2012 – Seit der Übernahme der Sicherheitslösung Airlock vor zwei Jahren verzeichnet Ergon in diesem Softwaresegment im In- und Ausland ein stetiges Wachstum. Zuzuschreiben ist dieser Erfolg neben der konsequenten Produktstrategie auch dem Ausbau von Partnerschaften in Europa und im Mittleren Osten. Die derzeit rund 30 Partner sind für den Verkauf, die Installation und die Wartung der Airlock-Systeme zuständig.

Vollständige Medienmitteilung als PDF-Dokument
IT-Markt, 26. April 2012
Online PC, 25. April 2012
Versionsbeschreibung Airlock 4.2.5 und Authentication Service 2.5.7

 

Gleichberechtigung durch Transparenz und Offenheit

Zürich, 17. April 2012 – Im zweiten Teil der Serie über Führungsmodelle hat die Netzwoche die Ergon besucht. Bei Ergon dürfen alle mitreden und jeder weiss, wie es dem Unternehmen geht. Ergon pflegt ein demokratisches Modell – und das mit Erfolg.

Netzwoche, 17. April 2012

Ergon CTO wurde in den JUGS-Vorstand gewählt

Erich Oswald

Zürich, 13. April 2012 – Erich Oswald, CTO bei Ergon, ist am 29. März 2012 in den Vorstand der JUGS (Java User Group Switzerland) gewählt worden. JUG Schweiz zielt auf die Förderung der Anwendung von Java-Technologie in der Schweiz. Die Mitglieder erleichtern den Austausch von Erfahrungen und Informationen. Dies wird durch Workshops, Seminare und Konferenzen erzielt. JUG Schweiz unterstützt und fördert die Zusammenarbeit zwischen den kommerziellen Organisationen und Forschungseinrichtungen.

Webseite der JUG Switzerland

Ergon gewinnt Bronze beim Best of Swiss Web Award 2012 in der Kategorie «Technologie»

Zürich, 30. März 2012 – Gestern Abend hat QUENTIQ mit Ergon als Softwarelieferant bei den Best of Swiss Web Awards mit der QUENTIQ Plattform die Bronze Medaille in der Kategorie «Technologie» gewonnen.

Mit QUENTIQ lassen sich die persönlichen Gesundheitsdaten in Echtzeit auf dem Smartphone und über das Internet erfassen, verfolgen und vergleichen. Zentral ist dabei der QUENTIQ Health Score, der den Gesundheitszustand eines Menschen ganzheitlich beschreibt.

Die Plattform besteht aus dem Applikationsserver und einem Smartphone-Client. Die Systemarchitektur ist auf höchste Sicherheit und komplette Anonymisierung der Daten ausgelegt. Die Lösung bietet alle Funktionen einer Social-Media-Community und berechnet ein detailliertes Energiemodell für die sportlichen Aktivitäten.

Erster in der Kategorie «Technologie» wurde die JOIZ AG mit ihrer crossmedialen Plattform (Lieferant Liip AG) und Zweiter die SBB mit Ihrer Fahrplan-Applikation (Lieferant Unic AG/Namics AG /Maxomedia AG). Herzliche Gratulation an alle Gewinner!

Hall of Fame des Best of Swiss Web Award

Computerworld, 30. März 2012

Netzwoche, 30. März 2012

Verstärkung für das Verkaufsteam von Ergon

Joachim Brügger

Zürich, 27. März 2012 – Das Zürcher Softwarehaus Ergon Informatik hat zum Frühlingsanfang mit Joachim Brügger sein Verkaufsteam um einen ausgewiesenen ICT-Fachmann erweitert. Damit sichert sich das Unternehmen die Dienste eines erfahrenen Marktkenners und betreibt seine Entwicklungsstrategie als Softwaredienstleister aktiv weiter.

Vollständige Medienmitteilung als PDF-Dokument

inside-channels.ch, 27. März 2012

Computerworld.ch, 27. März 2012

Ergon gewinnt den ersten «ICT Education and Training Award»

Gewinner

Zürich, 22. März 2012 – Der Verband ICT Berufsbildung Schweiz hat die besten Lehr- und Ausbildungsbetriebe mit dem «ICT Education and Training Award» ausgezeichnet. In der Kategorie KMU ging Ergon als Siegerin hervor, auf dem zweiten Platz die Bibus AG gefolgt von Formalease Sàrl aus der Romandie.

Alle Betriebe zeichnen sich durch langjähriges, hohes Engagement für die Berufsbildung aus. Dies in verschiedenster Weise mit Erhöhung der Anzahl Lehrstellen, Mitwirkung in Fachgruppen, Teilnahmen an Berufsmarketinganlässen, Mitarbeit auf nationale Ebene in Berufsbildung, Sponsoring von ICT Grundbildung, usw.

Ergon Informatik engagiert sich seit über 10 Jahren für den IT-Nachwuchs, mit Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler (Programmierkurse, Schnuppertage) sowie an Ständen im Technopark und an den iDays.

Informationen zum Award auf der Webseite der ZLI Zürcher Lehrbetriebsverband ICT

Netzwoche, 23. März 2012

inside-it, 26. März 2012

IT Magazine, 1. April 2012

 

Ergon am internationalen Frauentag in der Sendung «Il Quotidiano»

Zürich, 8. März 2012 – Am Frauentag erschien die Ergon Informatik zum Thema Gleichstellung in der Sendung «Il Quotidiano» auf dem Sender RSI LA 1. Im zehn-minütigen Beitrag wurde über Transparenz und die Stellung der Frau in der Ergon berichtet.

Link auf die Sendung

«Keine Zeit für Lehrlinge? Das ist verantwortungslos!»

Zürich, 5. März 2012 – Mit Schnupperkursen für junge Leute macht die Ergon Informatik AG die ICT attraktiv. Im Interview zeigt Geschäftsleiter Patrick Burkhalter auf, mit welchem Erfolg Ergon dies tut. .

Vollständiger Artikel als PDF-Dokument
SwissICT Magazine, 5. März 2012

Gesundheitsplattform QUENTIQ auf der Shortlist von Best of Swiss Web 2012

Zürich, 22. Februar 2012 – Die Gesundheitsplattform QUENTIQ hat es auf die Shortlist von Best of Swiss Web 2012 geschafft. Wir haben die QUENTIQ-Plattform in den Kategorien Technologie und Innovation eingegeben.

Ergon hatte diese mobile Gesundheitsplattform letztes Jahr für die Firma QUENTIQ entwickelt. Mit QUENTIQ lassen sich die persönlichen Gesundheitsdaten in Echtzeit auf dem Smartphone und über das Internet erfassen, verfolgen und vergleichen. Zentral ist dabei der QUENTIQ Health Score, der den Gesundheitszustand eines Menschen ganzheitlich beschreibt.

Die Plattform besteht aus dem Applikationsserver und einem iPhone-Client, Android- und Blackberry-Clients sind in Arbeit. Die Systemarchitektur ist auf höchste Sicherheit und komplette Anonymisierung der Daten ausgelegt. Die Lösung bietet alle Funktionen einer Social-Media-Community und berechnet ein detailliertes Energiemodell für die sportlichen Aktivitäten.

Die Award Night findet am 29. März 2012 statt.

Ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr für Ergon Informatik

Zürich, 13. Februar 2012 – Im letzten Geschäftsjahr hat Ergon Informatik einen Gewinn von 2.1 Millionen Franken erzielt. Mit innovativen Softwareprojekten und Standardprodukten konnte die Softwarespezialistin ihren Gesamtumsatz von 27.1 auf 29.6 Millionen Franken steigern, was einem Wachstum von 9.1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Dabei liessen sich währungsbedingte Umsatzrückgänge beim europäischen Auslandsgeschäft mit einem gesteigerten Auftragsvolumen im Inland kompensieren.

Vollständige Medienmitteilung als PDF-Dokument
Netzwoche, 13. Februar 2012

Macht der Masse

Zürich, 9. Februar 2012 – Modelle, die auf Mitsprache der Mitarbeiter setzen, sind selten. Studien zeigen aber, dass sie messbaren Nutzen bringen.

Die sieben IT-Spezialisten stehen im Kreis und beraten. In der nächsten halben Stunde entscheiden sie, wie sie den Bonus ihres Teams auf die einzelnen Personen verteilen werden. Die Diskussion ist offen und ehrlich. Sie findet in der Zürcher Informatikfirma Ergon statt. Die Geschäftsleitung setzt auf die Mitwirkung der Mitarbeiter. Vor wichtigen Entscheidungen hört das Management auch auf das Personal und räumt diesem ein Vetorecht ein. «Unsere Firmenkultur – besonders als Arbeitgeber – ist ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal gegenüber der Konkurrenz», sagt Gabriela Keller, Geschäftsleitungsmitglied bei Ergon.

Vollständiger Handelzeitung-Artikel als PDF-Dokument

Ergon entwickelt Spezialapplikationen für die Smartphones der SBB

Zürich, 6. Februar 2012 – Bei der Umstellung auf die nächste Generation von Mobiltelefonen beim Zug- und Lokpersonal hat Ergon Informatik für die SBB mehrere Spezialapplikationen für die neuen Android-Smartphones programmiert. Zeitgleich mit dem letzten Fahrplanwechsel im Dezember hat die Applikation zur Erteilung der Abfahrerlaubnis die offizielle Betriebsbewilligung erhalten.

Vollständige Medienmitteilung als PDF-Dokument
Referenz Abfahrerlaubnis per Smartphone
Computerworld, 6. Februar 2012
Online PC, 6. Februar 2012
bahnONLINE.ch, 6. Februar 2012Netzwoche, 6. Februar 2012

ETH-Forscher verstärkt Entwicklerteam von Ergon

ETH-Forscher verstärkt Entwicklerteam von Ergon

Zürich, 13. Januar 2012 – Das Zürcher Softwarehaus Ergon Informatik hat mit Martin Burkart Anfang Jahr das Entwicklerteam für seine Authentisierungsplattform Medusa um einen ausgewiesenen IT-Sicherheitsspezialisten ergänzt. Medusa gewinnt weiter an Akzeptanz

Vollständige Medienmitteilung als PDF-Dokument
SwissITReseller, 13. Januar 2012
it-markt.ch, 13. Januar 2012
inside-channels.ch, 13. Januar 2012

Möglichkeiten und Grenzen des mobilen E-Banking

Zürich, 11. Januar 2012 – Je populärer Smartphones werden, desto stärker wächst das Bedürfnis nach sicherheitskritischen Inhalten bei mobilen Applikationen, so wie sie etwa das E-Banking verwendet. Wie erste Lösungen zeigen, liegt die Realität allerdings noch weit hinter den Anwenderwünschen zurück.

security-zone Newsletter
Mobile Banking: Kunden wollen traden, inside-it.ch, 10. Februar 2012

Versatel AG: TelcoBill – eine Erfolgsgeschichte mit Fortsetzung

Zürich, 10. Januar 2012 – Der deutsche Telekommunikationsanbieter Versatel ist ein TelcoBill-Kunde der ersten Stunde. Seit der Übernahme von Tesion hat sich die von Ergon entwickelte Lösung für Bill Presentment, Bill Analysis und Cost Management kontinuierlich in der ganzen Versatel-Gruppe ausgebreitet. Aus einem ersten Projekt hat sich eine langjährige und erfolgreiche Geschäftspartnerschaft entwickelt, von der beide Seiten profitieren.

Versatel AG: TelcoBill – eine Erfolgsgeschichte mit Fortsetzung
TelcoBill Produktseite

Lohntransparenz – ökonomischer Unsinn?

Zürich, 2. Januar 2012 – In einer Sondersendung über «Arbeit – eine Hassliebe» beleuchete das Wirtschaftsmagazin ECO des Schweizer Fernsehens das Thema Lohntransparenz. «Lohntransparenz steigert das Vertrauen in das Unternehmen und die Leistung», sagt Ergon-CEO Patrick Burkhalter. Er weiss, wovon er spricht: bei uns kennt jeder den Lohn des anderen. Zur Transparenz gehört unser Salärreglement, das für jeden Mitarbeitenden die Lohnentwicklung aufzeigt und Erfahrung als wesentlichen Einflussfaktor für die Lohnhöhe berücksichtigt.

Webseite der ECO-Sondersendung Arbeit
Link auf die Sendung
Ergon hat im November 2011 den Lohngleichheitsdialog erfolgreich abgeschlossen